Albverein Schwenningen - Jahresprogramm 2018
Sonntag, 6. Mai 2018

Am Bodensee im Kanton Thurgau


Am Sonntag, den 6. Mai lädt der Schwäbische Albverein Schwenningen zu einer Wanderung am südlichen Untersee-Ufer im Kanton Thurgau ein.

Mit dem Bus fahren wir auf die Insel Reichenau und nehmen von dort das Schiff nach Mannenbach in der Schweiz. Vom Schiffanleger geht es aufwärts zum Schloss Arenenberg, einem der schönsten Aussichtspunkte der Bodenseeregion. Das Schloss mit dem Napoleonmuseum ist umgeben von malerischen Parks und Gartenanlagen.

Von dort wandern wir über Salenstein und einem verwunschenen Pfad, quer durchs Rüütelitobel nach Berlingen. Weiter wählen wir die Wegvariante oberhalb des Sees, vorbei am „Wiisse Felse“, nach Steckborn zur Schiffsanlegestelle.

Mit dem Schiff geht es nach Gaienhofen und dann mit dem Bus zur Schlusseinkehr nach Horn in den Hirschen.

Es ist eine einfache Wanderung von ca. 10 km, mit einer abwechslungsreichen Wegführung. Festes Schuhwerk ist erforderlich. Ein Rucksackvesper ist mitzunehmen, bei Bedarf auch Schweizer Franken.

Wanderführer sind Heinz Karg und Helga Horn, die auch gerne weitere Auskünfte geben.

Die Fahrtkosten betragen € 18,00 + € 9,00 für Schifffahrten.

Abfahrt ist um 8.00 Uhr in Bad Dürrheim am Adlerplatz; um 8.10 Uhr in Schwenningen mit Haltestellen, Grabenäcker, Feintechnikschule, Bahnhof und Dauchinger Straße; um 8.30 Uhr Busbahnhof Villingen.

Anmeldung bitte bis Samstag, den 5. 5. um 11.30 bei Tourist-Info im Bahnhof Schwenningen

Tel. 07720/821066

Gäste sind herzlich willkommen !