Albverein Schwenningen - Jahresprogramm 2018
Sonntag, 10. Juni 2018

Wie gemütlich ist eine Wasserstube

Dieser Frage geht die Familiengruppe am Sonntag, 10. Juni 2018, bei einer Wanderung mit Flößerführung in Altensteig nach.

Wir treffen uns um 9.00 Uhr am Bahnhof in Schwenningen, Mitfahrgelegenheiten sind ausreichend vorhanden, und fahren nach Altensteig. Dort wandern wir zuerst an der Nagold entlang zur Monhardter Wasserstube. Martin Spreng von der Flößerzunft Oberes Nagoldtal wird uns alles über die Blütezeit der Flößerei und die anstrengende und zugleich abenteuerliche Arbeit der Flößer erzählen. Tannen werden in einem riesigen Bähofen gekocht und zu Seilen, sogenannten  Wieden, gedreht. Wir besichtigen die Wasserstube und erfahren, worum es sich bei einem ausgewachsenen „Holländer“ handelt.


Nachdem wir unser mitgebrachtes Rucksackvesper verzehrt haben, wandern wir durch den Nonnenwald zum idyllischen Dörfchen Monhardt. Weiter geht’s über den Monhardter Berg zum Spielplatz am Sportplatz. Hier machen wir Rast zum Spielen, Schaukeln und Landschaft geniessen, bevor wir zurück nach Altensteig wandern.

Die reine Gehzeit beträgt ca. 2 ½ Stunden und wir werden ca. 200 m Höhenunterschied, inkl. einer kurzen, starken Steigung zu bewältigen haben. Der Weg ist für Kinderwagen geeignet und abwechslungsreich. Festes Schuhwerk, Rucksackvesper und ausreichend Getränke werden empfohlen.

Für die Führung bezahlen die Erwachsenen 7 Euro, die Kinder sind kostenlos.

Anmeldung bitte bis Freitag, 08. Juni 2018, bei der Tourist-Info unter Tel. 07720-821066.