Albverein Schwenningen - Jahresprogramm 2018
Sonntag, 16. September 2018

Oberhalb vom Zürichsee

Am Sonntag, den 16. September lädt der Schwäbische Albverein Schwenningen zu einer spätsommerlichen Wanderung am Zürichsee ein.

Gruppe 1 startet in Langnau (574 m) am Albis. Der Weg führt über die Rinderweid und dann steil hinauf über den Langnauer Berg zum Albis-Höhenweg und nach Reifholz (887 m). Weiter geht es Richtung Süden über den Albis-Pass (797 m) zum Albishorn (906 m), von dem man einen herrlichen Blick über den Zürichsee und sein Hinterland hat. Nach verdienter Pause geht es am Sihlwald entlang mit Sicht auf den Zugersee und die Rigi übers Mätteli zum Schweighof (684 m) hinab.

Gruppe 2 beginnt in Sihlwald (485 m) und wandert steil bergauf über Tannboden, Schnabellücken (803 m) auf dem Höhenweg zum Albishorn (906 m). Nach verdienter Pause, mit herrlichem Blick ins Züricher-Land,wandert die Gruppe weiter übers Mätteli zum Schweighof (684 m).

Nach einer gemeinsamen Einkehr gehen wir hinunter nach Dorf Sihlbrugg (535 m), wo der Bus steht.

Gehzeit Gruppe 1: 4 1/2 Std.

   "        Gruppe 2: 3 1/2 Std.

Rucksackvesper, Wanderstöcke und Schweizer Franken

Trittsicherheit erwünscht

Abfahrt: 7.00 Uhr Bad Dürrheim Adlerplatz

             7.10 Uhr Schwenningen Bahnhof/alle weiteren
                    bekannten Haltestellen

             7.30 Uhr Villingen Busbahnhof

Anmeldung bis Samstag, 15.9.2018, 11.00 Uhr bei der Tourismusinformation Bahnhof Schwenningen, Tel. 07720/821066

Gäste sind willkommen.