Albverein Schwenningen - Jahresprogramm 2019
Sonntag, 20. Oktober 2019

Balinger Berge am nördlichen Albtrauf

Gemeinsam mit dem Schwarzwaldverein führt der Schwäbische Albverein am 20. Oktober diese Wanderung am nördlichen Albtrauf durch. Die Busfahrt führt uns nach Tieringen. Leicht ansteigend geht der aussichtsreiche Weg am Rande des Naturschutzgebietes Hülenbuchwiesen zum Lochenhörnle (956m), einem Burgkopf am Trauf über dem Eyachtal. Weiter wandern wir in Richtung Jugendherberge, wo wir die Lochenpassstrasse queren. Nach einem kurzen Anstieg stehen wir am Gipfelkreuz auf dem Lochenstein (963m) mit einem herrlichen Ausblick auf die Burg Hohenzollern. Vorbei an Schaf-und Wacholderheiden gelangen wir zum Gespaltenen Fels am Schafberg und weiter zum Hohenfels (996m). Das  nächste Ziel, der Plettenbergturm, ist nun bereits in Sicht. Bevor wir diesen erreichen, geht es zunächst nochmal ca 150 m steil bergab und hinauf zum Plettenberggipfel mit 1002m dem höchsten Punkt der Balinger Berge. Zuvor bekommt man noch einen Einblick in die gigantischen Ausmaße des Steinbruchs, wo Kalkgestein zur Zementherstellung abgebaut und mit einer Seilbahn ins Tal nach Dotternhausen befördert wird. Vom panoramareichen Rastplatz bis zur Plettenberghütte des Schwäbischen Albvereins ist es nur noch ein kurzes Wegstück und eine Rast wird den Wanderern sicherlich willkommen sein. Der letzte Teil der Wanderung führt am Trauf entlang vorbei an einer ehemaligen Burg über steile Stufen hinunter nach Hausen am Tann, wo der Bus die Wanderer aufnimmt und zur Schlusseinkehr in die „Untere Mühle“ bei Schömberg transportiert. Kurzwanderer begeben sich bereit am Schafbergsattel auf den Rückweg nach Hausen.

Dauer der Wanderung: ca. 5 h,  Strecke 15 km, Aufstieg 460 Hm,    Abstieg 560 Hm.                                                                         Die Abkürzung dauert 4 h  bei ca. 12 km

Festes Schuhwerk, Rucksackvesper mit Getränk und evtl. Wanderstöcke werden empfohlen.

Abfahrt:  7.30 Uhr Bad Dürrheim Adlerplatz, 

                 7.40 Uhr Busbahnhof Villingen,

                7.50 Uhr Bahnhof Schwenningen mit den Haltestellen Grabenäcker, Feintechnikschule, Dauchinger Str.


Gäste sind herzlich willkommen!

Anmeldung: bei der Tourist-Info im Bahnhof Schwenningen bis Freitag, den 18.10. um 12 Uhr, Tel.: 07720/821066

Wanderführer: Herbert Müller, Dr. Norbert Noltemeyer