Albverein Schwenningen - Jahresprogramm 2019
Samstag, 16. November 2019

Kultur der Azteken im Lindenmuseum


Bild: Key Visual print

Die Große Landesausstellung im Linden-Museum Stuttgart, anlässlich des 500. Jahrestags der Landung des spanischen Eroberers Hernán Cortés im Golf von Mexiko, eröffnet dem Besucher einen neuen, vertiefenden Blick auf die Kultur der Azteken. Im Fokus zwei einzigartige Federschilde, die noch nie im Kontext der aztekischen Kultur gezeigt wurden. Sie werden ergänzt durch Leihgaben aus Mexiko und Europa.


Qingyin - Garten der Schönen Melodie


Ein fernöstliches Kleinod mitten in Stuttgart mit wunderschönem Ausblick. Nur wenige Minuten vom belebten Stadtkern findet man hier Ruhe und Erholung! Der Garten der schönen Melodien spiegelt die Welt im Kleinen wider gemäß der chinesischen Vorstellung, dass im Park das Wesen der Welt mit ihren vielfältigen Gegensätzen erfahrbar wird. Das aus Kieselsteinen gepflasterte Yin und Yang-Symbol am Eingang weist auf diesen Zusammenhang hin. Die hochgezogenen Dachenden der Gebäude stellen eine typische südchinesische Architektur dar. In der Mitte liegt der Pavillon der vier Himmelsrichtungen. Er bietet nach alter chinesischer Gestaltungsmethodik eine schöne Aussicht auf die "vom Garten geborgte Landschaft" auf Stuttgarts Talkessel und die umgebenden Höhen.

Nachmittags Spaziergang Lindenmuseum – Chinesischer Garten – Kriegsbergturm – Ehrenhalden-staffel - Bismarckturm Theodor-Heuss-Haus – Feuerbacher Heide – Gasthaus Grünewald 2,5 Std.


Eintritt und Führung: € 18.--


F: Fritz W. Lang, Uwe Schlegel

A: 7,30 Uhr Bahnhof Villingen

    7,45 Uhr Bahnhof Schwenningen

Fahrt mit DB


Anmeldungen ab sofort Tourist-Info, Bahnhof Schwenningen, Telefon 07720/821066

E-Mail:


Teilnehmerzahl begrenzt auf 20 Personen.