Albverein Schwenningen - Jahresprogramm 2019
Sonntag, 13. Oktober 2019

Goldgelbes Donautal

Diese abwechslungsreiche Rundwanderung führt uns ins Donautal. 

Wir fahren bis Thiergarten und laufen von dort aus Richtung Steinbruch. Der Weg füht uns weiter bergauf bis zur Ruine Falkenstein, die wohl besterhaltene und größte mittelalterliche Burganlage im Naturpark Obere Donau.



Unser Weg führt und weiter zum Schaufelsen, wo wir die tolle Aussicht über das Donautal genießen können.



Mit ein wenig Glück können wir auch ein paar Kletterer beobachten.

Weiter geht's zu den Steighöfen. Auf dem Weg dorthin kommen wir an einem schönen Rastplatz vorbei. Hier stärken wir uns erst mal und wer möchte, kann auch grillen.

Bei den Steighöfen können wir - wenn gewünscht - eine weitere Rast im Naturfreundehaus einlegen und einen Kaffee und/oder Kuchen genießen.

Von hier aus führt uns unser Weg bergab nach Neidingen.

Wir überqueren die Straße durchs Donautal und folgen dem Radweg zur Neumühle und weiter, entlang der Donau, zurück nach Thiergarten.



Eine Schlußeinkehr ist nicht geplant, kann aber auf Wunsch problemlos ergänzt werden :-)


Die Wanderung hat eine Länge von 13,5 km und beinhaltet ein paar steilere Auf- und Abstiege. Der Weg ist nicht für Kinderwagen geeignet.

Festes Schuhwerk wird dringend empfohlen, da es auch viele felsige Abschnitte und Wurzelwege gibt.
Ein Rucksackvesper und ggf. Grillgut wird empfohlen. 

Treffpunkt ist um 9.00 Uhr am Bahnhof Schwenningen. 

Wir fahren mit privaten PKW nach Thiergarten und zurück.

Um Anmeldung beim Wanderführer unter Tel. 07720-959168 oder per Mail unter wird gebeten.