Albverein Schwenningen - Jahresprogramm 2019
Sonntag, 15. September 2019

Hoch über dem Lauerzer See

Der Schwäbische Albverein Schwenningen wandert am Sonntag, den 15. September in die Region Zug/Schwyz. Die Bergtour bietet Ausblicke auf den Großen und Kleinen Mythen, Glärnisch, Äggeri- und Lauerzersee. Mit der ersten Drehgondelbahn der Welt geht es von der Talstation Sattel (800 m) auf den Mostelberg (1200 m). Danach führt der Weg über die 374 m lange Hängebrücke, die den wildromatischen Lauitobel in 58 m Höhe überspannt. Ohne Steigung kommt man zum Herrenboden. Von dort steigt die Gruppe 1 über Bärenfang auf den Hochstuckli (1600 m), von wo man die schöne Landschaft genießen kann. Der Abstieg erfogt über Stuckli Alp, Mostelegg (1266 m), Engelstockweide, Mostelberg nach Sattel. Die Wanderzeit beträgt ca. 5 Std.

Gruppe 2 wandert ab Herrenboden hinauf zum Aussichtspunkt Mostelegg (1266 m), danach über die Engelstockweide, Mostelberg nach Sattel. Wanderzeit ca. 4 Std.

Personalausweis und Schweizer Franken mitnehmen. Rucksackvesper und Wanderstöcke werden empfohlen.

Kosten für Drehgondelbahn

Berg- und Talfahrt       CHF 24,00     Berg- oder Talfahrt     CHF 18,00

Abfahrt Bad Dürrheim Adlerplatz 6.30 Uhr, 6.40 Uhr Schwenningen mit den Haltestellen: Feintechnikschule, Bahnhof, Dauchinger Str., Grabenäcker, 7.00 Uhr Villingen Busbahnhof

Anmeldung bis Freitag, 13.9.2019, 11.00 Uhr bei der Tourist-Information am Bahnhof Schwenningen Tel. 07720/821066

Gäste sind willkommen.