Albverein Schwenningen - Jahresprogramm 2019
Freitag, 1. November 2019

Zwischen Burgen und Vulkanen

Die Wanderstrecke wurde entgegen dem Wanderprogramm etwas gekürzt. Es sind jetzt nur noch 35 Kilometer und 800 Höhenmeter.

Wir fahren mit dem Zug um 5:51 Uhr von Villingen nach Geisingen. Die Wanderung geht über Hinterried – Kirchen – Schmittshau – Neuhewen – Stetten – Napoleonsplatz – Hohenhewen – Welschingen (20km – Mittagessen) – Weiterdingen – Eschelbrunnen – Ruine Mägdeberg – Schüsselbühl – Hohenkrähen – Hegauhaus – Hohentwiel. Dort ist auch die Schlusseinkehr in der Gaststätte. Danach müssen wir nur noch absteigen zur Bahnhaltestelle Singen-Landesgartenschau. Der Zug geht um 19 Uhr, so dass wir um 19:49 Uhr zurück in Villingen sind.

Bitte meldet euch bei mir wegen Fahrgelegenheiten von Schwenningen!

Mittagsvesper und genug Trinken sollte im Rucksack mitgetragen werden. Es gibt keine Einkehrmöglichkeiten während der Wanderung.

Eine Anmeldung ist erforderlich weil ich am Vortag die Zugfahrkarten besorge.

Falls jemand abkürzen muss - man weiß ja nie - gibt es Möglichkeiten. Man kann in Welschingen oder Mühlhausen mit dem Zug nach Singen fahren und mit dem Bus hoch zur Burg, weil man die Schlusseinkehr natürlich nicht verpassen darf!

Meldet euch gerne bei mir wegen Rückfragen oder der detaillierten Route.

Eurer Markus