Albverein Schwenningen - Ritten (6.10.-12.10.)
Sonntag, 6. Oktober 2019
bis Samstag, 12. Oktober 2019

Das Hochplateau Ritten

Als Ritten wird keine einzelne Ortschaft bezeichnet, sondern der ganze Höhenzug oberhalb von Bozen, zwischen dem Eisacktal und dem Sarntal. Schon in früheren Zeiten war der Ritten auf Grund seines angenehmen Klimas ein beliebtes Ausflugs- und Urlaubsziel. Im Sommer genoss man die im Vergleich zum Tal kühlere Luft und erholte sich während der Sommerfrische. Im Frühjahr und im Herbst
lockten die vielfältge Vegetation, die vielen Sonnenstunden und natürlich die prächtge Aussicht auf die Dolomitengipfel.


Programmverlauf:
So. 6.10.
Anreise
                  Busfahrt Villingen-Schwenningen - Bregenz - Arlberg - Landeck - Innsbruck - Brenner - Riten - Klobenstein.
Abfahrt: 6.30 Uhr Bad Dürrheim-Adlerplatz
6.45 Uhr Schwenningen-Bahnhof
7.00 Uhr Villingen-Busbahnhof
Mo. 7.10.
bis Fr. 11.10.
                    

Vorgesehene Touren, je nach Wetterlage:


Schwarzseespitze (2069 m) 2 ½ Std. - Panoramaweg - Unterhorn (2022 m) - Rittnerhorn (2259 m) - Unterhorn - Saltner Hütte - Auf der Tann (1488 m) - Kematen (1322 m) - Klobenstein (1154 m): ca. 4 Std.


Geführte Tour durch Bozen mit Besuch des naturkundlichen Museums mit Ötzi.


Schwarzseespitze (2069 m) - Unterhorn (2042 m) - Gasteiger Sattel (2056 m) - Sarner Scharte (2038 m) -
Waldrast (1757 m) - Riedler (1405 m): ca. 6 Std.
Tritsicherheit erforderlich! Abk. Schwarzseespitze - Unterhorn - Heusteig - Gießmannhütte (1860 m) - Mittelgrünwald (1674 m) - Oberinn (1300 m): ca. 5 Std.


Klobenstein (1154 m) - Sifan - Rielinger - Keschtweg - Erdpyramiden - Unterinn (911 m) - Wolfsgruber See - Haltestelle Plader (1204 m): ca. 4 Std.


Klobenstein - Lengmoos - Erdpyramiden - Maria Saal - Bad Sieß (1434 m) - Himmelreich (1315 m) - Kematen - Klobenstein: ca. 4 Std.


Pemmern (1530 m) - Kircher Lacke - Rampoldsteig - Kohlgrube - Oberer Wasserfall - Trögler - Bad Dreikirchen (1123 m) - Barbian (830 m): ca. 5 Std.

Sa. 12.10.
Rückreise


Das Quellheiligtum von Bad Dreikirchen gehört zu den schönsten Ensembles in Südtirol und ist nur zu Fuß auf schönen Wanderwegen erreichbar. In den Innenräumen erwarten die Besucher gotische Flügelaltäre und reiche Fresken der spätmittelalterlichen Brixner Schule. Die drei Kirchen sind der Heiligen Gertraud, dem Heiligen Nikolaus und der Heiligen Magdalena geweiht.

Führung:

Dr. Norbert Noltemeyer, Fritz W. Lang

Info:

Fritz W. Lang, Wilhelmstr. 17. 73650 Winterbach,
📧


Infoabend:

Geplant im September

Standquartier:

Hotel Bemelmans-Post (4-Sterne), Dorfstraße 8, I-39054 Klobenstein-Ritten (BZ). ☏ +39 0471 356127


Leistung:

Busfahrt, sämtliche Fahrten vor Ort mit Bahn und Seilbahnen, Eintritte, Führungen, Übernachtung mit Halbpension sowie sämtliche Trinkgelder. Im Preis eingeschlossen sind folgende vom Hotel angebotene Leistungen: Südtiroler Spezialitätenabend mit Musik in den Zirbelstuben, Halbpension mit Frühstücksbuffet und Viergang Wahlmenü (3 Menüs zur Auswahl), Ritten-Card für 90 Museen und alle öffentlichen Verkehrsmittel in Südtirol.

Kosten:

Pro Person im DZ
Mitglieder 890 €, EZ-Zuschlag 150 €
Nichtmitglieder 980 €, EZ-Zuschlag 165 €


Anmeldung:

Bitte Anmeldeformular von Seite 73/74 des Wanderplans ab 7.1.2019 einsenden an Wanderführer Fritz W. Lang, Wilhelmstr. 17, 73650 Winterbach.