Albverein Schwenningen - Waldkarpaten (29.7.-12.8.)
Montag, 29. Juli 2019
bis Montag, 12. August 2019

Wandern in Rumänien Waldkarpaten und Bukowina

Für moderne Zeitgenossen mutet es an wie eine Zeitreise in längst Vergangenes. Hier schlägt sozusagen das „Doppelherz” Rumäniens und die Zeit ist nicht gleich Zeit.
Im Norden unseres Wandergebietes liegt die Ukraine. Im Westen befndet sich der Kreis Satu Mare, im Süden Cluij und Bistrita, und im Osten die Bukowina.

Programmverlauf:
Mo. 29.7.
Anreise
                  Busfahrt Bad Dürrheim - Villingen-Schwenningen - Friedrichshafen - Memmingen-Flugplatz.
Abfahrt: 7.30 Uhr Bad Dürrheim-Adlerplatz
7.45 Uhr Schwenningen-Bahnhof
8.00 Uhr Villingen-Busbahnhof
Abflug: 12.20 Uhr Memmingen-Allgäu-Airport
Ankunf:15.10 Uhr Cluij Napoca (Klausenburg)
Fahrt mit Bus nach Viseu de Sus (Oberwischau), Standquartier für fünf Nächte
Di. 30.7.
Fahrt mit der Wassertalbahn

                  
Im Valea Vaser, dem Wassertal, existert keine Straße - nur die Bahn teilt sich den Platz mit dem Flüsschen Vaser. Die Bahn mit einer Spurweite von 76 cm ist eine der letzten Waldbahnen Europas, eventuell sogar die letzte der Welt, die mit Dampf betrieben wird. Die Fahrt wird verbunden mit einer Wanderung im Wassertal mit ersten Impressionen der Maramuresch-Waldkarpaten: ca. 2 Std.
Mi. 31.7.
Zum Pferde-Wasserfall im Rodna Gebirge
                  Baile-Borsa, Kurort mit subalpinem Klima - Cascada Cailor, mit 90 Meter Höhe höchster Wasserfall in Rumänien - ehemalige Hütte Puzdrele, ↗↘ 1000 Hm: ca. 6 Std.
Do. 1.8.
Zum Pietrosul, höchster
Gipfel des Rodna Gebirges
                  Borsa - Gletschersee Lezer - Pietrosul „Der Steinige” (2303 m) - Borsa, ↗↘ 1000 Hm: 7 ½ Std.
Fr. 2.8.
Kulturtag in der Maramures

                  Barsana, Holzkirchen mit Geschichten aus dem 14. Jh. Sarpanta mit sogenannten „Fröhlichen Friedhof” Sighetu Marmatei, Geburtsort von Elie Wiesel mit Museum für jüdische Kultur und Museum und Gedenkstätte für die Opfer des Kommunismus.
Sa. 3.8.
Im Rodna Gebirge zum Pasul Prislop
                  Prislop Pass - Pasul Prislop - Lala See, ↗↘ 850 Hm: ca. 7 Std.
Fahrt nach Campulung Moldovenesc, Standquartier für 4 Nächte.
So. 4.8.
Im Rarau Gebirge
                  Campulung Moldovenesc (700 m) - Rarau Hütte (1520 m) - Rarau (1651 m) - DN 17 (600 m) ↗↘ 900 Hm: ca. 7 Std.
Mo. 5.8.
Kloster Moldovita und Kloster Sucevita
                  Ciumarna Pass (1100 m) - Kloster Sucevita (800 m) ↗ 200 Hm, ↘ 600 Hm: 4 Std.
Di. 6.8.
Klöster in der Bukowina
                  Kloster Humor (540 m) - Solca (450 m): ca. 4 Std.
Fahrt zum Koster Arbore und zum Kloster Voronet.
Mi. 7.8.
Fahrt in die Westkarpaten
                  Campulung Moldovenesc - Bistrita - Cluj Napoca (Stadtrundgang in der Hauptstadt Transsilvaniens) - nach Smida im Apuseni Gebirge.
Standquartier für vier Nächte.
Do. 8.8.
Im Padis Gebirge
                  Smida - Cetatle Ponorului: ca. 5 Std.
Fr. 9.8.
Im Apuseni Gebirge
                  Besuch der Eishöhle Pestera Scǎrioara und Ionels mit wunderbaren Stalagmiten und Stalaktiten aus Eis.
Nachmittags Wanderung: ca. 3 Std.
Sa. 10.8.
Westkarpaten
                  Tageswanderung mit Überraschung.
So. 11.8.
Salzmine Turda
                  

Besuch der ältesten Salzmine in Rumänien. Fahrt nach Sibiu (Hermannstadt) Stadtrundgang

Hotelbezug für eine Nacht.

Mo. 12.8.
Rückflug
                  12.30 Uhr Abflug Sibiu
13.30 Uhr Ankunf Stuttgart
Fahrt mit Bus nach Villingen-Schwenningen


Führung:

Dr. Norbert Noltemeyer, Fritz W. Lang, Georg Hermann, zusätzlich in Rumänien: Costin Voinescu.

Info:

Dr. Norbert Noltemeyer, Prinz-Eugen-Str. 37, 78048 Villingen-Schwenningen. ☏ 07721 63719, 📧


Standquartier:

5 Nächte in Viseu de Sus (Oberwischau)
4 Nächte in Campulung Moldovenesc
4 Nächte in Smida
1 Nacht in Sibiu (Hermannstadt)


Infoabend:

Geplant im März, Ort und Uhrzeit wird mit der Bestätgung mitgeteilt.

Leistung:

Bustransfer zu den Flughäfen Memmingen und Stuttgart, Flug nach Cluj Napoca und von Sibiu nach Stuttgart. Sämtliche Busfahrten in Rumänien, sämtliche Taxen und Trinkgelder. 14 Übernachtungen einschließlich Halbpension. Eintritte, Fahrt mit der Wassertalbahn, Stadtführungen, sowie 24-stündige deutschsprachige Reiseassistenz. Veranstalter ist das Reiseunternehmen Carpathian Travel
Center in Sibiu/Rumänien. Der Bustransfer in Deutschland wird von der Ortsgruppe Schwenningen vermittelt.

Kosten:

Pro Person im DZ
Mitglieder 1.490 €, EZ-Zuschlag 250 €
Nichtmitglieder 1.640 €, EZ-Zuschlag 275 €


Anmeldung:

Bite Anmeldeformular von Seite 72/73 des Jahresprogramms ab 6.1.2019 einsenden an Wanderführer Fritz W. Lang, Wilhelmstr. 17, 73650 Winterbach.
Die Teilnehmerzahl ist auf 35 begrenzt.