Albverein Schwenningen - Jahresprogramm 2020
Samstag, 25. Januar 2020

Kaiser und Sultan

Bild: Badisches Landesmuseum


Eingeladen sind Mitglieder und Gäste zu einer Fahrt nach Karlsruhe. Das Badische Landesmuseum widmet sich in der Großen Landesausstellung den historischen und kulturellen Verflechtungen in Ostmittel- und Südosteuropa. Das im Herzen Europas gelegene Gebiet war im 17. Jahrhundert Schauplatz von Kriegen und Glaubenskonflikten. Im Spannungsfeld der Großmächte wurden das dreigeteilte Ungarn (Königliches Ungarn, Osmanisches Zentralungarn und Siebenbürgen) sowie die Balkanhalbinsel zu Transit- und Grenzräumen. Gerade dieser Korridor bildete sich auf dem europäischen Kontinent zu einem bislang kaum bekannten Tor des Wissenstransfers heraus. Die Ausstellung rückt die zivilisatorischen Neuerungen in den Mittelpunkt, die im Schatten von Machtpolitik und Glaubenskonflikten entstanden sind.

Nach einem gemeinsamen Mittagessen führt Frau Dr. Charlotte Kämpf zu bedeutenden Bauten in Karlsruhe. Bis zur Abfahrt des Zuges besteht Zeit zur freien Verfügung. 


Die Hin- und Rückfahrt erfolgt mit dem Zug.


Abfahrt: 8:24 Uhr am Busbahnhof in Schwenningen, Buslinie 1

            8:50 Uhr in Villingen, Gleis 2 mit RE nach Karlsruhe.


Rückkehr nach Villingen-Schwenningen um 19:05 Uhr und um 19:39 Uhr.


Eintritt und Führungen: € 18,--, Fahrt mit DB € 15,--


F: Fritz W. Lang, Uwe Schlegel


Anmeldungen ab sofort bei der Tourist-Info, Bahnhof Schwenningen, Telefon 07720/821066

E-Mail:


Die Teilnehmerzahl ist begrenzt auf 20 Personen.