Albverein Schwenningen - Jahresprogramm 2020
Sonntag, 19. Juli 2020

Rappenfelsensteig

Start dieses 12,5 km langen Genießerpfades ist die
Herz-Jesu-Kapelle in der Ortsmitte von Staufen (Grafenhausen).

Bei dieser etwas anspruchsvolleren Rundwanderung erleben wir den Schwarzwald in seiner reinsten Form.
Weite Wiesen, dunkle und urtümliche Wälder, tiefe Täler und Geröllhalden, beeindruckende Aussichten und schmale Pfade sind nur ein paar der zahlreichen Highlights dieser Runde.



Rappenfelsensteig


Mit etwas Glück sehen wir auch Gämsen, die in dieser Gegend leben.


Gämse


Die Wanderung hat einen Auf/Abstieg von 407 m und man sollte unbedingt trittsicher und schwindelfrei sein!
Außerdem empfehlen wir auf jeden Fall Wanderschuhe.


Geröllhalde am Rappenfelsensteig


Treffpunkt ist um 9 Uhr am Bahnhof in Schwenningen.
Wir fahren mit privaten PKW ins Wandergebiet.

Bitte unbedingt vorher beim Wanderführer anmelden, da
die Teilnehmerzahl wegen der aktuell gültigen Corona-Bestimmungen auf 20 Personen beschränkt ist!
Spontane Teilnehmer können wir nur mitnehmen, wenn die maximale Teilnehmerzahl noch nicht erreicht ist.

Wichtig:
Wer Erkältungssymptome (Atemwegsinfekt, erhöhte Temperatur, etc.) hat oder innerhalb der letzten 14 Tage vor Wanderbeginn Kontakt zu Corona-Infizierten hatte,
kann an der Wanderung nicht teilnehmen!


Rucksackvesper und ausreichend Trinken nicht vergessen!


Wanderführer: Carmen & Steffen Harre, Tel. 07720-959168 oder per Mail an