Albverein Schwenningen - Jahresprogramm 2022
Freitag, 5. August 2022

Von Doppelstadt zu Doppelstadt – Seniorenfahrt an den Hochrhein

Am Freitag, 5. August, lädt der Schwäbische Albverein Villingen-Schwenningen zu einer Fahrt an den Hochrhein ein.


Erste Station ist Waldshut, wo eine 75-minütige Stadtführung stattfindet. Dabei erfährt man alles über die Geschichte der Stadt und über ihre historischen Gebäude, wie z.B. die beiden Stadttore oder das barocke Rathaus. Anschließend ist eine Mittagseinkehr in einem Lokal in der Kaiserstraße geplant.




           Unteres Tor mit Mittagseinkehr (Rheinischer Hof)

                       

Vorgesehen ist außerdem ein Spaziergang an der Rheinpromenade.


Am Nachmittag ist Tiengen die zweite Station der Exkursion. Der Wutach entlang führt der Weg in den kleineren Teil der Doppelstadt. Romantische Gässlein, ein über der Altstadt thronendes Schloss und eine imposante Kirche gilt es zu erkunden. Dafür steht ausreichend Zeit zur Verfügung.


 Der Storchenturm, das Wahrzeichen von Tiengen


                Sgraffito in der Tiengener Altstadt


Wanderführerinnen sind Christa Weber (Tel. 07721/32354) und Ruža Sunderer.

Die Teilnehmerkosten betragen 20 € (Fahrt mit Reisebus), die Kosten für die Stadtführung ca. 5 € (abhängig von der Zahl der Teilnehmer).

Abfahrtzeiten:

8.00 Uhr Bad Dürrheim Adlerplatz

8.10 Uhr Schwenningen mit den Haltestellen Bahnhof, Dauchinger Str., Grabenäcker

8.30 Uhr Villingen Busbahnhof

Anmeldungen bitte bis Mittwoch, 3. August, um 16.00 Uhr bei der Touristinformation im Bahnhof Schwenningen unter Telefon 07720/821066 oder per e-mail: unter Angabe von Namen, Adresse und Telefonnummer.

Gäste sind herzlich willkommen. Wer Erkältungssymptome hat, kann an der Fahrt nicht teilnehmen.