Albverein Schwenningen - Jahresprogramm 2022
Samstag, 17. September 2022

Vom Neckarursprung ins Kinzigtal nach Gengenbach

Der Schwäbische Albverein Villingen-Schwenningen unternimmt am Samstag, 17. September, eine Radtour mit eBikes vom Neckarursprung in Schwenningen nach Gengenbach im Kinzigtal.

Am Schwenninger Moos vorbei verläuft die Strecke nach Villingen und von dort durch das Groppertal nach Peterzell. Königsfeld-Bucheberg, der Brogen bei Langenschiltach und die Staude oberhalb von Gremmelsbach sind die nächsten Stationen. Das Windkapf wird umfahren und auf dem Fohrenbühl ist  eine Mittagspause geplant.

In einer längeren, rasanten Abfahrt führt die Tour in die Heimat der Bollenhüte nach Kirnbach bei Wolfach im Kinzigtal.


Auf dem gut ausgebauten Kinzigtal-Radweg wird jetzt flußabwärts vorbei an Hausach, Haslach und Biberach zum Etappenziel nach Gengenbach geradelt. Dort ist in der Altstadt eine Schlußeinkehr geplant.

Die Strecke ist runde 90 km lang und hat zwei „Gesichter“. Im ersten Abschnitt bis zum Fohrenbühl bei km 50 geht es fast ausnahmslos stetig leicht bergauf. Danach kann In der zweiten Hälfte über 40 km bis zum Ziel durchweg akkuschonend und lediglich „ECO-unterstützt“ ganz entspannt kinzigtalabwärts geradelt werden.



Die Höhenlage schwankt von 694 m beim Start in Schwenningen, 959 m auf dem Fohrenbühl und 171 m in Gengenbach. Aufstieg: 643 Hm, Abstieg: 1.150 Hm. Gefahren wird überwiegend  auf asphaltierten  oder geschotterten Forst- und Wirtschaftswegen, ausgeschilderten Radwegen und nur selten auf wenig befahrenen Autostraßen. Bei angemessenem Tempo zwischen 15 und 20 km/Stunde bleibt die Radlergruppe immer beisammen und wird viele Verschnauf- und Trinkpausen haben. Fahrradhelme sind obligatorisch.


Treffpunkt zum Start mit den Rädern ist der Bahnhofvorplatz in Schwenningen um 09.00 Uhr. Die Rückfahrt  erfolgt um 17.50 Uhr mit dem Zug ab Bahnhof Gengenbach. Ankunft im Bahnhof Villingen ist voraussichtlich um 19.05 Uhr. Der Fahrpreis beträgt 16,00 €. 


Anmeldung bitte bei der Tourist-Info im Bahnhof Schwenningen, Tel.: 07720-821066, bis Freitag, 16. September, 14.00 Uhr. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt auf 15 Personen. Gäste sind willkommen.

Radwanderführer sind Gerhard Seckinger und Arnold Bauer, erreichbar unter Tel.: 07720-4955.