Albverein Schwenningen - Jahresprogramm 2022
Mittwoch, 10. August 2022

Auf den Erzkasten - Herausforderung Schauinsland

Die Wanderung beginnt am Bahnhof Wiehre in Freiburg auf 280m Höhe. Man folgt zunächst der Türkenlouisstraße zum Sternwaldeck. Ab hier könnte man die Übersicht verlieren ob der vielen Wirtschaftswege und Pfade und der inzwischen zahlreichen Mountainbike-Trails, die in die gewünschte Richtung führen. Die Wanderung soll allerdings vorwiegend auf Wanderpfaden erfolgen, sodass man weitgehend den Wanderweg des Schwarzwaldvereins von Freiburg nach Bonndorf mit blauer Raute nutzt. Der führt in vielen Kehren auf dem Rücken zwischen Dreisamtal und Günterstal vorbei am Brombergkopf (607m) und Rehhagsattel parallel zum "Canadian Trail" hinauf zur Kybfelsenburg (807m). Von hier geht es ein Stück abwärts zum Sohlacker (710m), von dem strahlenförmig viele Wege abzweigen. Das Zeichen ist die blaue Raute, die mit einer Abweichung zum Schluss weiter zum Gipfelziel führt. Wieder geht man parallel zu einer Mountainbikespur (dem "Badish Moon Rising") zur Kohlerhau, passiert das dortige Trekking Camp, folgt der blauen Raute zum Stäpfelefelsen (950m) mit schöner Aussicht. Hier verlässt man die blaue Raute weil der Wanderweg zwei mal die Schauinslandstrasse quert und folgt weitgehend dem Verlauf der Rodelbahn, die vom Gipfel abwärts geht. Auf dem Gipfel (1284m)  steht sei vielen Jahren ein aus Holz errichteter Aussichtsturm mit fantastischer Rundumsicht.

Blick vom Gipfel Richtung Süden im Winter

Vom Gipfel abwärts gelangt man in kurzer Zeit zur Bergstation der Schauinslandbahn, die den Weg zurück wesentlich erleichtert.

Wegstrecke 14,7km; Aufstieg 1070m, Abstieg 140m

Gehzeit etwa 6 Std, keine Abkürzung, keine Einkehrmöglichkeit während der Wanderung. Falls noch Zeit bleibt und das Wetter gut ist, wäre eine Schlusseinkehr im Feierling Biergarten in der Innenstadt oder am Alten Wiehrebahnhof möglich

Festes Schuhwerk, dem Wetter angepasste Kleidung, Rucksackvesper, ausreichend Getränk, eventuell Wanderstöcke erforderlich.

Der Aufstieg erfordert gute Kondition.

Wanderführer Herbert Müller, Dr. Alexander Müller                                Treffpunkt Schwenningen Bahnhof 06:55 Uhr, Villingen Bahnhof 07:30, Fahrt mit ÖPNV und Schauinslandbahn

Kosten 26,00€

Anmeldung bis Dienstag 09. August 17:00 Uhr bei der Tourist-Info im Bahnhof Schwenningen  Tel 07720 821066 oder E-Mail: