Albverein Schwenningen - April

April

Sa. 2.4.
Krottenbachtalrunde

Achdorf (540m) – Randenhalde (740m) – Eschach (630m) – Eichberg (910m) – Achdorf: 4 Std. (11 km); Auf- / Abstieg 580 m. Alternative: Ab Eichberg nach Blumberg (698m): 4 Std. (11 km); Aufstieg 580 m / Abstieg 410 m.

F: Dr. Norbert Noltemeyer

Mi. 6.4.
Zum Hohenhewen

Bhf. Engen - entlang des Hepbach - Alte Ölmühle - Anselfingen - Almenhütte - Gedenkkreuz - Hohenhewen - Querweg Freiburg Bodensee - Anselfingen - Engen: 4 Std., (11,5 km); Auf- / Abstieg ca. 430 m.

F: Bernhard Rosenstiel

So. 10.4.
Kultur trifft Natur

Strümpfelbach - Haldenäcker - Krummhardt – Dreilinden – Karlstein – Schnait: 4 Std.

F: Fritz Lang

So. 10.4.
Blütenweg Sipplingen

Entlang der Obstplantagen führt diese Wanderung, stets begleitet von traumhafter Aussicht auf den Bodensee, von Sipplingen nach Ludwigshafen: 3 Std.

F: Stefan Löffler

T: 9.30 Uhr Uhr Schwenningen, Bahnhof

Mo. 18.4.
Wo Neckar und Eschach sich treffen.

OstermontagSchwenningen Hallerhöhe - Schopfelenstr. - Dauchingen - Neckartal - Deißlingen - Eckhof - Bühlingen - Rottenmüns-ter - Bahnhof Rottweil: ca. 5 Std.; Abk. 3 Std.

F: Dr. Norbert Noltemeyer

T: 9.00 Uhr Uhr Schwenningen Bushaltestelle Hallerhöhe

Mi. 27.4.
Das Blütenmeer am Schwäbischen Meer

Bahnhof Sipplingen - Blütenweg - Ludwigshafen - Halden-hof - Ruine Hohenfels - Sipplingen: ca. 3 Std; Auf- / Abstieg 380 m.

F: Gerhard Paul

Fr. 29.4.
- So. 1.5
Ruhe und Einkehr in Oberschwaben: Von Ehingen über den Bussen nach Bad Saulgau

🔎 Details

F: Markus Rehm