Albverein Schwenningen - Jahresprogramm 2024
Samstag, 20. Juli 2024

Über den Merkur und Battert zu den Baden-Badener Schlössern

Der Schwäbische Albverein Villingen-Schwenningen wandert am Samstag, 20. Juli auf einem Teilstück des Baden-Badener Panoramaweges. Uns erwartet eine abwechslungsreiche Tour mit spektakulären Aussichten und zahlreichen Sehenswürdigkeiten - eine perfekte Mischung aus Erlebmis, Natur und Kultur.


Startpunkt ist der Klosterhof im Kloster Lichtental.
Highlights unterwegs sind: Marienkapelle, Eckmatte u Eckhöfe, Wildgehege, HäslichmattHütte -

Merkurbergbahn, Aussichtsturm auf dem Merkurgipfel/654 m, Teufelskanzel, Engelskanzel, die Battertfelsen, Battertgipfel/568 m, Aussichtspunkt Ritterplatte, Altes Schloss, Bernharduskapelle , Aussichtspunkt Sophienruhe, Neues Schloss, Leiopoldsplatz

Kloster Liliental - Hier starten wir die Tour...

Merkur mit Zahnradbahn und Aussichtsturm


Battertfelsen

Altes Schloss von Baden-Baden

Einkehrmöglichkeiten: Kloster Lichtental, Merkurstüble, Restaurant Wolfsschlucht, Waldschänke, oder im Alten Schloss

Löwenbräu-Biergarten - hier ist die Schlusseinkehr geplant


Distanz: ca. 16 km
Dauer/netto: ca. 5 h 30 min
Aufstieg: 816 Hm
Absieg: 830 Hm
Höchster Punkt: Merkurgipfel/654 m
Niedrigster Punkt: Leopoldplatz/161 m

Rucksackvesper und Wanderstöcke sollten dabei sein.
Abfahrt Schwenningen/Bahnhof/Bus 1: 07.18 Uhr

Abfahrt Villingen/Bahnhof/Zug: 07.50 Uhr

Teilnahmegebühr: 16 €. Wer eine gültige Fahrkarte besitzt, zahlt die Hälfte. Mögliche Bergfahrt mit der Merkurbahn ist nicht in der Teilnahmegebühr enthalten.

Anmeldungen bei der Tourist-Info im Bahnhof Schwenningen, per Tel.: 07720-821066 oder per email: bitte bis Freitag,    19. Juli, 14.00 Uhr. Gäste sind willkommen.

Die Wandergruppe wird geführt von Gerhard Seckinger, Tel. 07720 4955 und von Monika Bachner.