Albverein Schwenningen - Albsteig (8.10-11.10.)
Donnerstag, 8. Oktober 2020
bis Sonntag, 11. Oktober 2020

Mit dem Rucksack auf dem Albsteig

Der Albsteig – nicht zu verwechseln mit dem gleichnamigen Schwesterweg auf der Schwäbischen Alb – folgt dem Flüsschen Alb von Albbruck am Hochrhein bis zu seinen zwei Quellen auf dem Dach des Südschwarzwaldes. Die Alb, der zweitgrößte rechte Nebenfluss des Hochrheins, wechselt dabei immer wieder ihr Gesicht, mäandert mal lieblich durch weite Talauen, stürzt sich tollkühn über Wasserfälle und zwängt sich durch atemberaubend wilde und tiefe Schluchten. Der Wanderweg kommt seiner Namensgeberin auf langen Strecken in Ufernähe entgegen, windet sich aber auch hinauf auf die Höhen beidseits der Alb und bietet dabei viele Möglichkeiten, die vielfältige Landschaft zu entdecken und zu erleben.


Programmverlauf:
Do. 8.10.
Tiefe Schluchten, sprudelnde Bäche
                  

Anreise mit der Bahn nach Albbruck
Abfahrt: 9.06 Uhr Villingen-Bahnhof
Ankunft um 11.12 Uhr.

Albbruck - Studinger Steg - Peterkanzelweg - Am Schlossberg - Hornstollen - Eichrüttehof ↗ 780 m, ↘ 325 m: ca. 5 Std.

Fr. 9.10.
Teufelsküche und fantastische Alpensicht
                  Eichrüttehof - Hornstollen - Rappenfelsen - Teufelsküche - Niedermühle - Wolpadingen - Auf dem Dachsberg - Dachsberger Hof ↗ 730 m, ↘ 700 m ca. 7 Std.
Sa. 10.10.
Schmale Pfade und schöne Aussichten
                  Dachsberger Hof - Bildsteinfelsen - Albstausee - Albseesteg - Häusern - Windbergwasserfall - St. Blasien - Glashofsäge - Jugendherberge Menzenschwand. ↗ 660 m, ↘ 700 m: ca. 8 Std.
So. 11.10.
Entlang der Menzenschwander Alb
                  

Menzenschwand - Menzenschwander Wasserfall - Albschlucht - Klusenmoräne Passhöhe - Bahnhof Bärental. ↗ 600 m, ↘ 490 m: ca. 5 Std.

Heimfahrt mit der Bundesbahn.


Anmerkung:

Trittsicherheit und gute Kondition werden vorausgesetzt, kein Gepäcktransport.


Führung und Info:

Berta Gutmann, ☏ 07720 37918, Ursula Rosenstiel ☏ 07726 1616


Leistung:

Drei Übernachtungen mit Frühstück, ein Abendessen (DJH), Fahrtkosten mit DB und sämtliche Trinkgelder.


Kosten:

Mitglieder im Albverein € 175,-
Nichtmitglieder € 190,-


Anmeldung:

Ab 7.1.2020 mit Anmeldeformular im Jahresprogramm bei Berta Gutmann, Spessartweg 38, 78056 Villingen-Schwenningen ✉