Albverein Schwenningen - Login

Login

Administrationsbereich.

Bitte Passwort eingeben.

!!! JavaScript und Cookies müssen aktiviert sein !!!
User (optional):

Password:


Mi. 8.8.
Ringzugwanderung

Mi. 8.8.
Alpiner Steig über dem Wiesental

Feldberg Hebelhof (1231 m) - Wiesenquelle - Alpiner Steig - Silberberg - Bernauer Kreuz - Gisiboden - Hasenhorn - Todtnau (660 m) - Wolfsschlucht - Fahler Wasserfälle - Schwarzwaldkaserne Fahl (1000 m). Aufstieg 900 m, Abstieg 1000 m

F: Bernhard Rosenstiel

Mi. 15.8.
Rigi, die Königin der Berge

Zahnradbahn Vitznau bis Grubisbalm (910 m) - Rigi First - Underem Rotstock - Rigi Kulm (1797 m) - Zingel - Fruttli (1160 m) - Zahnradbahn nach Goldau. Aufstieg 1050 m, Abstieg 780 m

F: Norbert Noltemeyer

So. 19.8.
Die Gartenstadt am Bodensee

Bahnhof Überlingen - Mantelhafen - Therme - Stadtgarten - Franziskanertor - Espachgraben - Badgarten - Mittagsrast rund um den Landungsplatz - Gartenkulturpfad um Schloß Rauenstein.

F: Ulrich Schlichthärle

Mi. 22.8.
Gratwanderung inmitten des Alpsteins

Gruppe1: Brülisau Pfannenstiel - mit Seilbahn zur Alp Sigel (1546 m) - Bogartenlücke - Gipfelkreuz Marwees (1991 m) - Widderalpsattel - Spitzigstein - Meglisalp - Seealpsee - Wasserauen (868 m) 5,5 Std. Aufstieg 934 m, Abstieg 1652 m Gruppe 2: Brülisau (920 m) - Leugangen - Bärstein - Zahme Gocht (1662 m) - Alp Sigel- Mans -Kleinhütten - Seealpsee - Wasserauen 5 Std.

F: Michael Merklinger

Fr. 24.8.
Schloss Sigmaringen (Seniorenwanderung)

Bei der Besichtigung des Schlosses Sigmaringen erleben wir die fürstliche Zeit der Jahrhundertwende um 1900 . Die Kammerdiener begleiten uns durch die Prunkräume des Schlosses und weihen uns in die Geheimnisse des adligen Lebens ein. (Kosten € 15,-). Anschließend leichte Wanderung auf dem Klosterfelsenweg von Laiz nach Inzigkofen.

F: Heinz Karg

Mi. 29.8.
Auf den Hochjochstock im Montafon

Fahrt mit Sesselbahn zur Bergstation Kapellalpe (1874m) - Sennigrat (2280m) - Wormser Hütte - Kreuzjoch (2398m) - Zamangspitze (2387m) - Abstieg über Schwarzsee nach Kapellalpe

F: Fritz Krickl